• Deutsch
  • English

RDS - Responsible Down Standard

Einführung

Die Textilindustrie wird sich zunehmend ihrer Herausforderungen bei der Warenbeschaffung bewusst. Insbesondere bei der Verwendung von Tierprodukten wie Federn und Daunen, Wolle, Angora, Kaschmir und Leder. Mit der Entwicklung des RESPONSIBLE DOWN STANDARD (RDS) hat die Control Union einen führenden Standard für den Tierschutz bei Daunen-und Federprodukten erstellt. Mit unserem globalen Know-how können wir Dienstleistungen für alle tierischen Produkte in Textilien anbieten.

Ihre Vorteile und was wir Ihnen bieten

INPEKTIONEN, SUPPLY CHAIN MAPPING & STANDARD-ENTWICKLUNG
Als eine der führenden internationalen Inspektions-und Zertifizierungsstellen kann die Control Union Inspektionen für jede gewünschte Anforderung hinsichtlich Tierschutz, sozialen Kriterien und Nachhaltigkeit durchführen. Wir können ebenso Unternehmen bei der Kartierung und Analyse ihrer Lieferketten assistieren. Ähnlich wie bei RDS, können wir Maßstäbe für andere Zusätze oder Materialien entwickeln. Ein umfassender und praktisch anwendbarer Standard beinhaltet die Bereiche Forschung/Entwicklung, eine vielseitige Überprüfung durch Stakeholder zur Einbindung von Erkenntnissen und Unterstützung durch NGOs, Experten, Marken und Anbieter.

AUDIT UND ZERTIFIZIERUNG
Um zu überprüfen, ob Ihre Lieferkette einem Zertifizierungsstandard entspricht, führen wir jährlich ein Audit durch. Bei erfolgreicher Übereinstmmung wird Ihnen ein Zertifikat ausgestellt. Um die Rückverfolgbarkeit eines Produktes innerhalb der Lieferkette zu gewährleisten, muss ein Transaktionszertifikat für jede Charge oder Lieferung angefordert und ausgestellt werden. Ein solches Transaktionzertifikat kann über unser Client Information System beantragt werden. Dies ist ein Online-Tool, mit dem Sie das Produkt in Echtzeit nachverfolgen können und welches Ihnen und Ihren Kunden volle Transparenz vom Ursprung bis zum Endprodukt ermöglicht. Die Control Union verfügt über ein globales Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Auditoren. Wir bieten eine breite Palette von Zertifizierungsprogrammen, insbesondere im Zusammenhang mit (Bio-) Landwirtschaft und der Textilindustrie.

Kurze Beschreibung des Standards

RESPONSIBLE DOWN STANDARD
Der Anwendungsbereich des RESPONSIBLE DOWN STANDARD umfasst die gesamte Wertschöpfungskette. Von den Farmen und Schlachtanlagen (Tierschutz) zu den Daunen-Produzenten und Bekleidungsfabriken (Rückverfolgbarkeit). Die RDS-Zertifizierung garantiert: • Keine Zwangsernährung und Lebendrupf der Wasservögel (Gans, Ente, etc.) • Tierschutz basierend auf den fünf Freiheiten der Nutztiere • Volle Transparenz in der Lieferkette mit einem integrierten System der Rückverfolgbarkeit RDS ist für die gesamte globale Daunen Industrie von der Industrie-Lieferketten bis zur Sammlung von Daunen in kleinen ländlichen Gebieten anwendbar. Die Prüfung und Zertifizierung erfolgt durch jährliche Besuche der zu zertifizierenden Standorte. Die Rückverfolgbarkeit der Produkte wird durch Transaktionszertifikate kontrolliert, auf Basis des Content Claim Standard.

CONTENT CLAIM STANDARD
Das Rückverfolgbarkeitssystem von RDS basiert auf den Inhalten des CONTENT CLAIM STANDARD von TEXTILE EXCHANGE. Dies ist ein Produktkettenstandard, das den Unternehmen die Möglichkeit gibt, spezifische Zusätze oder Materialien, in diesem Fall RDS Daunen und Federn, zu überprüfen und im Endprodukt nachzuweisen.

Wie funktioniert’s?

Schicken Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular. Wir senden Ihnen dann ein entsprechendes Antragsformular für das RDS-Zertifizierungsprogramm zu, Mit Hilfe dieser Informationen werden wir dann schnellstmöglich einen Vertrag für Sie vorbereiten.