• Deutsch
  • English

Wie setzt sich meine Kundennummer zusammen?

Antwort:

Jeder Öko-Betrieb bekommt eine Betriebsnummer, damit kann die Rückverfolgbarkeit innerhalb der Wertschöpfungskette sichergestellt werden.

Diese ist wie folgt: DE-BB-070-1111-Z

DE für Erzeugerland (hier Deutschland)
BB für Bundesland (hier Berlin- Brandenburg)
070 für Kontrollstellencode (hier PCU Deutschland)
1111 für bei PCU erteilende Betriebsnummer
Z1 für Kontrollbereich


Die Tätigkeit der Betriebe wird in verschiedene Kontrollbereiche unterteilt, die wie folgt lauten:

A: Primärerzeugung (einschließlich Aquakultur und Imkerei)
B: Herstellung verarbeiteter Lebensmitteln
C: Handel mit Drittländern (Import)
E: Herstellung von Öko-Futtermitteln
H: Lagerung und/oder in den Verkehr bringen von Öko-Produkten
D: Vergabe von den vorgenannten Punkten ganz oder teilweise an Dritte