• Deutsch
  • English

EUTR – Unsere Lösungen für Ihr Unternehmen

Die EU-Holzhandelsverordnung in Kürze

Im März 2013 ist die Holzhandelsverordnung EU 995/2010 (EU TR) in Kraft getreten – die Anerkennungsstellen (in Deutschland ist dies die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn) haben bereits die ersten Kontrollen durchgeführt. Um sicher zu stellen, dass Ihre Lieferkette(n) den Anforderungen der EU TR entsprechen, sind die Unternehmen, die Holz- und/oder Holzprodukte in die EU einführen (Erstinverkehrbringer) dazu verpflichtet, eine sogenannte Sorgfaltspflichtregelung (engl. Due Diligence System - DDS) durch zu führen. Es muss zweifelsfrei dargestellt werden können, dass das Holz(-produkt) nicht aus illegalem Holzeinschlag stammt. Die "Sorgfaltspflichtregelung" beinhaltet unter anderem Informationen zur Art und Herkunft des Holzes, Fakten zu den involvierten Lieferanten sowie Verfahren zur Einschätzung und Reduzierung des Risikos, dass das Holz aus illegalem Einschlag stammen könnte.

Control Union Certifications B.V. – eine von der EU anerkannte Monitoring Organisation

http://ec.europa.eu/environment/forests/timber_regulation.htm
Die Control Union Certifications (CUC) ist ein in mehr als 60 Ländern agierendes unabhängiges Zertifizierungsorgan. Sie hat umfangreiche Erfahrung in der Prüfung von nachhaltigen Holzprodukten & Holzlieferketten (z.B. FSC®/PEFCTM). Mit Hilfe dieses weltweiten Netzwerkes bieten wir Unternehmen eine maßgeschneiderte Unterstützung zur Sicherung Ihrer Lieferketten und der Einhaltung der Anforderungen der EU-Holzhandels-VO.

Unsere Dienstleistungen

Die CUC hat eine Reihe von Dienstleistungen entwickelt, die Unternehmen weltweit unterstützen können.

  • CUC als ein Prüforgan
    Mit Hilfe unseres Web-Instruments ‘WoodTrack®’ (http://www.woodtrack.eu/index.php/login) können Kunden relevante Handelsdokumente ihrer Transaktionen hochladen, welche dann vom CUC Personal übersetzt und auf ihre Rechtmäßigkeit beglaubigt werden können.
  • CUC als Überwachungsorganisation – Monitoring Organisation
    In dieser Funktion fungiert die CUC als Bindeglied zwischen importierenden Betrieben und lokalen Behörden. Hierdurch liefert die CUC Rahmenbedingungen und Leitlinien für Unternehmen um ein Sorgfaltspflichtsystem aufzubauen, begleitet von regelmäßigen Kontrollen.
  • CUC als Zertifizierungsorgan
    die CUC hat ihren eigenen Holz Legalitätsprüfungsstandard entwickelt. Dieser Standard erfüllt alle Anforderungen der EU-Holzverordnung und kann entlang der gesamten Handelskette angewandt werden, ähnlich wie bei FSC und PEFC, einschließlich regelmäßiger Audits.
  • CUC als unterstützende Organisation
    Zudem bieten wir (optional) folgende Leistungen an:
    - Schnellüberprüfung/Produktüberprüfung: - Quick Scan: Eine schnelle Beurteilung
      ihrer jetzigen Konformität mit der EU Handelsverordnung.
    - Durchführen einer Risikoanalyse.
    - Entwicklung einer Risikominimierungsstrategie.
    - Vorort Besuche und Überprüfung im Herkunftslands von lokalen Experten
    - Einsatz von Satelliten Bildern, um Waldgebiete auf ihre legalen Erntepraktiken zu
      überprüfen

Zu allen weiteren Fragen über diese Kurzdarstellung hinaus, können Sie uns wochentags zwischen 08:30 und 17:00 unter 030/509 69 88-0 anrufen oder per Fax (030/5096 988-88) und E-Mail (berlin@controlunion.com) erreichen.
Wir antworten Ihnen gern.